Einsätze

09.07.2015  Sturmschaden  in B127 Auffahrt Schloss Puchenau  
09.07.2015  Kleinbrand  in Melicharweg  
08.07.2015  Insekten, Reptilien  in Golfplatzstraße  
06.07.2015  Brandeinsatz  in Gartenstadtstraße  
27.06.2015  Insekten, Reptilien  in Golfplatzstraße  
Drucken

Feuerwehr Puchenau am Landesfeuerwehrbewerb in Hirschbach

Feuerwehr Puchenau am Landesfeuerwehrbewerb in Hirschbach

Mit der Siegerehrung um 18.00 Uhr des 11. Juli 2015 endet der diesjährige Oö. Landes-Feuerwehr- und –jugendleistungsbewerb 2015, der auf dem Flugplatz in Hirschbach bei Freistadt Station gemacht hat. 1.357 Aktiv- sowie weitere 623 Jugendgruppen hatten sich für das Bewerbshighlight angemeldet.

Zwei Tage lang waren „Erstes und zweites Rohr, vor“ wohl die meist gehörtesten Worte, wenn es darum ging, entweder ein Leistungsabzeichen in Bronze oder Silber zu ergattern oder auch nur auf ein Neues beim größten Feuerwehr-meet-and-greet dabei zu sein. Oder es ging darum, sich im Zuge der eindrucksvollen Parallelstarts bei den schnellsten Gruppen des Landes um den Sieg zu kämpfen. Egal, welcher Motivationsgrund auch vorhanden war, den Teilnehmern wurde in Hirschbach ein hervorragendes Ambiente geboten.

Drucken

Zum 60iger überrascht: Alles Gute Wolfgang!

Zum 60iger überrascht: Alles Gute Wolfgang!

Sichtlich gefreut hat sich Landesbranddirektor Wolfgang Kronsteiner als am Donnerstag, 26. Juni 2015 eine Abordnung des Feuerwehrkommandos des Landes, angeführt von Landesrat Max Hiegelsberger, vor seinem Garten in Puchenau standen.

Bestens gelaunt übernahm Wolfgang Kronsteiner sofort das Kommando der Feuerwehrmusik Windhaag bei Freistadt und gab den Takt an.

Die besten Glückwünsche überbrachten neben Landesrat Max Hiegelsberger, Bürgermeister Gerald Schimböck, Feuerwehrkommandant Alfred Grubmüller, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Rudolf Reiter, Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und Landesbranddirektor-Stv. Robert Mayer, sowie Landes-Feuerwehrinspektor Karl Kraml. Auch der Kommandant der Linzer Berufsfeuerwehr Christian Puchner und der Leiter der Betriebsfeuerwehren Michael Linninger gratulierten.

Die nächste Überraschung folgte am Sonntag, 28. Juni, als Wolfgang und seine Andrea "zufällig" dann beim Cafe Pühringer vorbeispatzierten, als die Musikkapelle, die Jagdhornbläser, sowie seine Kameraden der Feuerwehr Puchenau dort auf ihn warteten.

Drucken

Nachwuchs für Lukas Karl und seine Alexandra

Wir gratulieren unserem Kameraden Lukas Karl und seiner Alexandra sehr herzlich zur Geburt ihres Sohnes Julian, der am 24. Juni 2015 das Licht der Welt erblickte. Der kleine Mann ist 51cm groß und wiegt 3380 Gramm. Die Feuerwehr Puchenau wünscht alles Gute!

Natürlich haben wir einen standesgemäßen Storch aufgestellt.

Drucken

Nachwuchs für Florian und Andrea

Nachwuchs für Florian und Andrea

Am 17. Juni 2015 um 14:45 Uhr ist der Storch  bei unserem Feuerwehrkameraden Florian Schwinghammer und seiner Andrea gelandet und hat ein 3.270 Gramm schweres und 51 cm großes "Päckchen" namens Simon vorbei gebracht.
Die Kameraden der Feuerwehr Puchenau gratulieren recht herzlich!